Kategorie: Leinsamenöl

Die Öl – Eiweiß – Kost (nach Dr. Johanna Budwig)

In der Naturheilkunde ist die Quark-Leinöl-Kur seit langer Zeit anerkannt. Doch erst seit wenigen Jahren lässt sich das Geheimnis dieser Mischung wissenschaftlich erklären. Die Eiweißmoleküle im Magerquark verbinden sich mit den ungesättigten Fettsäuren, den Omega-3-Fettsäuren des Leinöl, zu hochwertigen Lipoproteinen. Diese Lipoproteine sind im Gegensatz zum Leinöl wasserlöslich und können in die feinen Blutkapillaren eindringen, um Regelvorgänge im Körper, wie die Steuerung des Wasser-, Enzym- und Hormonhaushaltes, zu ermöglichen. Tipp: Patienten mit Lebererkrankungen wissen zwar, dass ihre Erkrankung mit dem Fettstoffwechsel zusammen hängt. Was sie aber oftmals nicht wissen ist, dass ein Verzicht auf Fett nicht die Lösung ihrer Probleme...

Klassiker der Naturapotheke – Der Leinsamen (Flachs)

Man kennt ihn als “Naturheilmittel für Magen, Darm und Verdauung”. Damit ist aber nur ein sehr enges Anwendungsgebiet umrissen. Leinsamen kann mehr und darf als geradezu universelles Heilmittel gelten. Dies weiß man, wissenschaftlich begründet, so richtig erst seit wenigen Jahrzehnten. Gewonnen wurde die Erkenntnis aber nicht in den Labors der Ernährungsmedizin, sondern im Umfeld der Reformhäuser. Leinsamen und das daraus gewonnene Öl bildete die tragende Säule einer speziellen Anti-Krebs-Diät, entwickelt von der Chemikerin und Heilpraktikerin Dr. Johanna Budwig (1908-2003). Sie war eine der Ersten, die darauf hinwies, dass Fett nicht gleich Fett ist. Es gibt vielmehr sowohl schädliche als auch...

Perillaöl – pflanzliche Quelle lebensnotwendiger Omega-3-Fettsäuren

Das Perilla-Öl ist ein “Newcomer” auf dem Markt der Naturprodukte und Nahrungsergänzungsmittel und könnte zur ernsthaften Konkurrenz für die bisher bevorzugten Fischölkapseln werden. Es handelt sich um ein rein pflanzliches Öl, das sich durch seinen aussergewöhnlich hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure, eine Omega-3-Fettsäure, von anderen Ölen signifikant abhebt. Für den Menschen ist diese Omega-3-Fettsäure neben der Omega-6-Fettsäure Linolsäure lebensnotwendig (essentiell). Da der Mensch diese Fettsäuren nicht selbst innerhalb seines Stoffwechsels bilden kann, ist er auf die Zufuhr von aussen über die Nahrung angewiesen. Darüberhinaus weist das Perillaöl ein besonders günstiges Verhältnis von Omega-3- zu Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren auf, was ernährungsphysiologisch von...