Vitamin A schützt möglicherweise vor Hörminderung

Besser hören mit Vitamin A und anderen Antioxidantien? Eine neue japanische Studie liegt diesen Zusammenhang nahe.

Vitamin A – auch Retinol genannt – ist vor allem für seine wichtige Funktion beim Sehvorgang bekannt. Möglicherweise bedeutet ein hoher Serumspiegel dieses fettlöslichen Vitamins und ähnlicher Substanzen aber auch, dass der Hörverlust im Alter gebremst wird.

Ein japanisches Forscherteam kam im Rahmen einer Untersuchung mit 762 Einwohnern von Kurabuchi, die 65 Jahre und älter waren, zu folgendem Ergebnis:

Je höher der gemessene Serumgehalt an Retinol (Vitamin A) und Provitamin-A-Carotinoiden im Blut war, desto geringer war die (altersbedingte) Hörverschlechterung bei den Studienteilnehmern. Es ist also von besonderem Vorteil, seinen Vitamin-A-Status über einen hohen Nahrungsanteil von karotinhaltigen Nahrungsmitteln wie Karotten oder Spinat (Vitamin-A-Vorstufen) oder eine gezielte Nahrungsergänzung zu optimieren.

Wurzel der Karotte

————————————————————————–

Quellen/weiterführende Literatur:

Natur &Heilen, 06/2011

– http://de.wikipedia.org/wiki/Karotte

– http://de.wikipedia.org/wiki/Carotine

http://www.topfruechte.de/2007/12/16/trockenfruchte-vitalstoffbomben-aus-der-natur/

– http://www.topfruechte.de/2007/10/22/die-sekundaren-pflanzenstoffe-wunder-der-natur/

– http://www.topfruechte.de/2011/03/19/soja-und-vanille-eine-gelungene-kombination/

– http://www.topfruechte.de/2008/11/26/sanddorn-vitamine-fur-mensch-und-tier/

– “Kursbuch gesunde Ernährung, Die Küche als Apotheke der Natur” von Ingeborg Münzing-Ruef, Heyne-Verlag, 2007, 608 Seiten

 

Der Bestseller endlich in aktualisierter Taschenbuchausgabe! Die Ernährungs-Expertin und Medizin-Journalistin Ingeborg Münzing-Ruef zeigt, welche Lebensmittel zur gesunden Nahrung zählen und wie diese vorbeugend und heilend wirken können. Sie klärt auf über Vorgänge des Stoffwechsels und der Verdauung, über Nährstoffdichte, Vitamine, Mineralien und die vielen Wirk- und Heilsubstanzen in der Pflanzennahrung. Ihre Ernährungstipps können Gesunden helfen, ihre Gesundheit zu bewahren, und anfällige Menschen dabei unterstützen, Abwehrkräfte zu entwickeln, vor allem gegen die zwei “großen Killer” unserer Zeit – Herzinfarkt und Krebs. Mit wertvollen Tipps für Einkauf und Lagerung sowie zahlreichen schmackhaften Rezepten.

– „Fit durch Vitamine“ von Klaus Oberbeil, Südwest-Verlag 2007, 232 Seiten

Kurzbeschreibung:

Limitierte Sonderausgabe

Der Ratgeber für Gesundheitsbewusste. Wie Vitamine wirken, worin sie stecken, wie sie vorbeugen oder heilen und das Wohlbefinden enorm verbessern können, wird hier leicht verständlich und ausführlich beschrieben. Unser Körper benötigt diese Biostoffe zwar nur in geringen Mengen – aber ohne sie kann er nicht arbeiten. Ein großer Selbsttest hilft, mögliche Vitaminmängel zu erkennen, und welche Nahrungsmittel diesen Mangel ausgleichen können.
Autor:
Klaus Oberbeil machte sich einen Namen als Medizinjournalist und Fachautor für Gesundheits- und Ernährungsthemen. Er ist bekannt aus Fernsehen, Hörfunk und den Printmedien. Der Spezialist für Molekularbiologie und Genforschung veröffentlichte bereits viele erfolgreiche Gesundheitsratgeber.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar