Organisch gebundener Schwefel hilft bei Gelenkentzündungen und Vergiftungen

Bereits die alten Griechen und Römer nutzten Schwefelquellen, um Rheumakranken Heilung und Linderung zu verschaffen.

Schwefel ein unverzichtbares mineralisches Element spielt eine ebenso essentielle Rolle im Stoffwechsel des Menschen wie die Mineralien: Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink, Fluor, Jod und Selen.

Schwefelkristalle

Dennoch wurde dem Schwefel sowie seinen organischen Verbindungen bislang nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. In den USA hat sich jedoch seit Jahren eine organische Schwefelverbindung aus der Natur, das Methyl-Sulfonyl-Methan (Dimethylsulfon), kurz MSM genannt, bei zahlreichen akuten und chronischen Erkrankungen bewährt und ist fester Bestandteil in der sanften Bekämpfung von Schmerzen, Entzündungen und vielen anderen Erkrankungen.

Strukturformel MSM

————————————————————————————————–

Der Mensch nimmt Schwefel durch den Konsum von tierischer und pflanzlicher Nahrung in unterschiedlichen Mengen auf. Der molekulare Aufbau sowie die Funktion von Hormonen und Enzymen, die u. a. in der Leber zur Entgiftung des Körpers vorkommen, sind abhängig vom Gehalt unserer Nahrung an elementarem Schwefel sowie seine Verbindungen. Zahlreiche Eiweißmoleküle und Aminosäuren in unserem Körper enthalten Schwefel, ohne den sie nicht funktionsfähig sind. Fehlt Schwefel in der Nahrung kann unser Eiweißstoffwechsel nicht mehr richtig funktionieren, die Proteinstrukturen werden fehlerhaft aufgebaut und können nicht mehr oder nur unzureichend die Aufgaben erfüllen, wofür sie bestimmt sind.

Da unser Immunsystem aus zahlreichen Eiweißstoffen aufgebaut wird, die Schwefel enthalten, können bei Schwefelmangel Funktion und Schlagkräftigkeit stark beeinträchtigt werden.

Vergessen wir nicht unsere Haare, Haut, Nägel und Knorpel. Erst der im Körper gebundene Schwefel macht die Struktur und Festigkeit des Bindegewebes aus, da er für eine gelungene Kollagensynthese zuständig ist. Ohne Kollagen, das als Gerüstsubstanz im Körper für die Festigkeit und Struktur des Bindegewebes, der Sehnen, der Knorpel und der Knochen zuständig ist, wäre der Mensch ein formloser Zellhaufen.

Wissenschaftler schätzen, dass im menschlichen Organismus insgesamt 150 Gramm Schwefel gebunden sein müssen, damit die Kollagensynthese reibungslos ablaufen kann. Auch der Aufbau von Kreatin im Körper ist von einem funktionstüchtigen Schwefelstoffwechsel abhängig. Nägel bestehen zu 98 Prozent aus Kreatin und auch sein Anteil im Haar ist hoch. Gesunde feste Nägel, elastische faltenlose Haut, dickes, glänzendes Haar haben ihren Ursprung in einem funktonstüchtigen Schwefelstoffwechsel. Des weiteren ist bekannt, dass Schwefel in der Verbindung MSM ein Verstärker der meisten Vitamine und Mineralstoffe ist.

Ähnlich wie das OPC in unserer Nahrung (siehe auch: „OPC – eine Ursubstanz wird neu entdeckt“ auf dieser Internetseite) verlängert MSM zusätzlich die Lebensspanne dieser Vitalstoffe, indem es als Antioxidans diese Vitalstoffe ständig regeneriert. Weiterhin ist bekannt, dass Vitamine wie Vitamin C, Biotin und Vitamin B1 erst durch die Reaktion mit Schwefel aktiviert und somit funktionstüchtig werden. —————————————————————————————————————

Der Mensch deckt seinen täglichen Bedarf an organisch gebundenem Schwefel durch den Verzehr von frischem Obst, Gemüse, frischem Fleisch, Milchprodukten und frischen Meeresfrüchten. Bedingt durch die Weiterverarbeitung unserer Nahrung, wie Erhitzen, Kochen, Pasteurisieren und Bearbeiten, wird jedoch bei jedem Aufarbeitungsschritt der Gehalt an MSM reduziert, wie Dr. Robert Herschler, ein amerikanischer Pionier auf dem Gebiet der MSM-Forschung, festgestellt hat.

U. a. hat sich MSM äußert effektiv bei Autoimmunkrankheiten erwiesen. Verschiedene Studien zeigten, dass MSM bei Arthritis die Entzündung und Degeneration der Gelenke signifikant senken konnte, verbunden mit einer deutlichen Verminderung der Schmerzen. Eine Doppelblindstudie hat eine Reduzierung der Schmerzen bei Patienten mit Gelekentzündung um 82 % nach einer Ergänzung von 2,25 Gramm MSM täglich über einen Zeitraum von 6 Wochen ergeben. Wasser, Salz und natürlicher Schwefel (MSM) sind die drei Hauptbestandteile unseres Körpers. Bei einer Ernährung, die aus wenig rohen Lebensmitteln besteht, ist es wahrscheinlich, dass wir nicht ausreichend Schwefel zu uns nehmen und eine Nahrungsergänzung mit MSM sinnvoll ist.

Dr. Heike Jürgens

————————————————————————————————————–

Bezugsquellen:

MSM als Nahrungsergänzung erhalten Sie in gut sortierten Reformhäusern und/oder Spezialversendern, wie Topfruits. Erwachsene nehmen 2 x täglich 1 gehäufte Messerspitze voll mit einem Glas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit.

Literatur:

MSM eine Super Substanz der Natur, Hilfe bei Schmerz, Entzündung und Allergie“ von Franz Liebke

Dr. med. Frank Liebke ist seit 1991 niedergelassener Arzt in Halstenbek bei Hamburg und darüber hinaus aktiver Freizeitsportler. Er hat sich spezialisiert auf den Gebieten der chronischen Erkrankungen, der Präventiv- und Ernährungsmedizin, der Neural- und Psychotherapie sowie der Sportmedizin. Er wurde zudem in der Naturheilkunde und Psychotherapie ausgebildet, mit Schwerpunkt Chlorella, orthomolekulare Therapie und Neuralkinesiologie bei Dr. Klinghardt. Er schrieb bereits zwei Bücher und diverse Fachartikel und übt eine vielfältige Seminar- und Vortragstätigkeit im In- und Ausland aus.

Kurzbeschreibung:

Chronische Schmerzen und Entzündungen gehören zu den weit verbreiteten Übeln der Menschheit. Zu ihnen gehören etwa Rheuma, Rücken- und Kopfschmerzen. Die klassische Medizin hat mit großem Eifer verschiedenste Medikamente zur Bekämpfung dieser Leiden entwickelt, leider mit einer Vielzahl von Nebenwirkungen. Jetzt gibt es eine natürliche Lösung: MSM hilft – nebenwirkungsfrei. Die Super-Substanz MSM ist weit mehr als eine Abkürzung (und zwar für eine biologisch aktive, organische Verbindung aus geruchlosem Schwefelpulver). MSM gehört in den Bereich der Mineralstoffe und Vitamine und zeigt in der Heilbehandlung eindrucksvolle Ergebnisse. MSM kann eine Alternative bei der Behandlung von Schmerz, Entzündung und Allergie sein – warum? Bei welchen Erkrankungen empfiehlt der Autor (jahrelang erfahren als niedergelassener Arzt) besonders die Einnahme von MSM? Welche Dosierung sollte man wählen? Worauf muss man achten, wenn man es mit MSM probieren will? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr erhalten Sie in diesem Ratgeber.

Der wissenschaftliche Bericht über: „Amalgam und die Folgen“ von Frau Dr. Schreiber, Ärztin fürs öffentliche Gesundheitswesen, Arabellastr.5, München liefert weitere Informationen über die Entgiftungswirkung von MSM und anderen Entgiftungsmitteln, wie z. B. Chlorella Algen und Klamath Algen.

Auch der Vortrag von Dr. med. Dietrich Klinghardt: „Schwermetalle und ihre Wirkung auf unsere Gesundheit“, Auszüge aus der Vorlesung an der ETH Zürich, liefert Informationen über Vergiftungsmechanismen mit Quecksilber und anderen Schwermetallen und die Wirkung von Entgiftungsmethoden und Ausleitungsverfahren u. a. mit Hilfe von MSM.

Die gleichnamige DVD von Dr. Dietrich Klinghardt ist bei Amazon erhältlich.

Kurzbeschreibung:

„Schwermetalle und ihre Wirkung auf die Gesundheit“ Vortrag in deutscher Sprache vom 21. Mai 2003 in Berlin. Als Leiter einer Schmerzklinik in Santa Fe, USA, als auch in seiner Praxis für schwere neurologische Erkrankungen ist Dr. med. Dietrich Klinghardt immer wieder auf die verheerende Wirkung von Schwermetallen auf die menschliche Gesundheit gestoßen. Durch seine Forschungen und Heilerfolge ist er zu einem der führenden Pioniere in der Behandlung von schwermetallbedingten Erkrankungen geworden. Dabei hat er sich auch die genialen Entdeckungen von Prof. Dr. med. Y. Omura, New York, zunutze gemacht. In diesem Video stellt er die neuesten Erkenntnisse über die Wirkung von Schwermetallen (z.B. Amalgam) auf die Gesundheit vor und zeigt umfangreiche Lösungen zur Diagnostik, Behandlung und Ausleitung auf. Unter vielen Heilmitteln wird auch die Chlorella-Alge vorgestellt. Die Biologin Frau Dr. Bartholomä berichtet als Gastdozentin über Forschungsergebnisse und Wirkungsweise.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar