Gebackene Bananen auf Reis

Gesunde Ernährung wird ein immer wichtigeres Thema gerade auch für unsere Kinder, die oftmals kaum Gelegenheiten erhalten, selber zu kochen und/oder gesunde Zutaten der Vollwertküche kennen zu lernen.

Folgendes Rezept habe ich dem Buch: „Das Kochbuch für Kinder, Gesunde Küche für junge Genießer“ von Helma Danner entnommen, mit meinen Kindern ausprobiert und mit weiteren Zutaten ergänzt bzw. variiert. Kinder ab 12 Jahren können es auch in eigener Regie durchführen. Das Abwaschen hinterher bitte nicht Vergessen!

Bananenchips, bio kbA, mit Honig gesüßt, von den Philippinen

Zutaten:

– 1 Tasse Naturreis
– 2 Tassen Wasser
– 1/2 TL Vollmeersalz, alternativ Himalayasalz
– 1/2 TL Ingwer, gemahlen, am Besten frisch
–  4 Bananen, alternativ Bananenchips
– 10 g Butter
– 1/2 Becher Sahne (100 g)
– 2 TL Honig (dünnflüssig), alternativ Ahornsirup
– 50 g gehackte Mandeln, alternativ Kokoschips

– Schokostreusel, alternativ geschälte, ungeröstete Kakaobohnen, Bruch

Zubereitung:

Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen. Zusammen mit 2 Tassen Wasser, dem Salz und dem Ingwer in  einen Kochtopf füllen und aufkochen lassen. Anschließend die Energiezufuhr des Herdes herunterstellen, sodass das Ingwer-Reis-Gemisch auf kleiner Hitze weiter leicht kochen (köcheln)  kann. Die Temperatur dabei sollte idealerweise um die 40 Grad Celcius liegen. Bitte den Reis nicht umrühren, sonst brennt er an! Bei ganz geringer Wärme, beim Elektro- oder Induktionsherd Kochplatte ausstellen, das Ganze noch 20 Minuten nachquellen lassen.

Bananen abschälen und die Butter in der Pfanne bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. Bei mittlerer Temperatur Bananen von beiden Seiten ca. 5 Minuten leicht anbraten (backen). Alternativ Bananscheiben, fisch oder getrocknet, anbraten.

Wenn der Reis fertig gequollen, das Wasser also fast vollständig aufgesaugt ist, die Sahne unterrühren und den fertigen Reis in eine Schüssel füllen. Die angebratenenen Bananen bzw. Bananenscheiden darauf legen und  Honig oder Ahornsirup mit Hilfe eines Teelöffels drauf verteilen (beträufeln). Zum Abschluss die gehackten Mandeln, Kokoschips und/oder Schokostreusel, alternativ etwas geraspelter Rohkakao, darüber streuen.

Kakao Nibs, bio kbA, Rohkostqualität (Kakaobohnen, geschält, gehackt)

Rohkakao Nibs

Kokos-Chips, ungeröstet, natur, bio kbA

Kokos-Chips

Dieses Rezept ist gut dafür geeignet, um Kinder an den doch recht eigenwilligen Geschmack von Ingwer heranzuführen. Am Besten ist es, wenn frischer Ingwer verwendet wird, der dann mit Hilfe einer Reibe fein gemahlen werden muss.

Dr. Heike Jürgens

———————————————————————————————————————-

Literatur/Quellen:

– “Das Bio-Kochbuch für Kinder, Gesunde Küche für junge Genießer” von Helma Danner, Erweiterte und überarbeitete Neuausgabe, Ullstein-Verlag, 2005

Helma Danner ist Gesundheitsberaterin der von Dr. M. O. Bruker gegründeten Gesellschaft für Gesundheitsberatung. Mit ihren Büchern zur gesunden Ernährung hat sie ein Millionenpublikum erreicht.

Zum Buch:

Vitalstoffreiche Vollwerternährung schützt schon in jungen Jahren vor Zivilisationskrankheiten. Deswegen kann mit gesundem Kochen gar nicht früh genug begonnen werden. In diesem Buch erhalten Kinder, aber auch erwachsene Kochanfänger einfach nachvollziehbare, sichere Anleitungen zum Kochen und Backen und zum Umgang mit naturbelassenen Lebensmitteln. In rund 200 Rezepten (davon etwa die Hälfte ohne tierisches Eiweiß), die sie mit ihren Kindern erarbeitet und erprobt hat, zeigt Helma Danner den fabelhaften Ideen- und Geschmacksreichtum der Vollwertküche.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar