Natürliche Knorpelstoffe unterstützen den Knorpelaufbau und helfen bei Arthrose

Unser Körper befindet sich in einem ständigen Auf- und Abbauprozess. Abnutzungs- und Regenerationsvorgänge stehen in einem fortlaufenden Gleichgewicht zueinander.  Dies ist auch beim Aufbau und Abbau unserer Knorpel der Fall. Wenn wir gesund sind, kann unser Körper dieses natürliche Gleichgewicht aufrechterhalten. Kleinere Einflüsse von innen und außen, die das Gleichgewicht beeinflussen, können ausgeglichen werden. Werden diese Einflüsse jedoch zu groß und verfügt unser Körper nicht mehr über ausreichende Reserven, tritt allmählich ein Ungleichgewicht zugunsten der Abbauprozesse ein: ——————————————————————————– Das Gleichgewicht in Richtung Knorpelabbau ist ungünstig verschoben. ——————————————————————————– Ungünstige Einflüsse für den Knorpelaufbau sind z. B. Stöße, Brüche, Medikamente, eine ungesunde … Weiterlesen

Schwefel – Wiederentdeckung einer Natursubstanz

Ohne Schwefel kann der Körper keine lebensnotwenigen Eiweiße herstellen. Aus dem Eiweiß unserer Nahrung setzt unser Körper Aminosäuren frei, die er dann neu verknüpft und damit Proteine herstellt, die für den Aufbau unserer Haut gebraucht werden.  Auch wichtige Biostoffe, wie z. B. – Insulin, – der rote Blutfarbstoff Hämoglobin, – zahlreiche Enzyme, Hormone und – Abwehrstoffe unseres Immunsystems benötigen Schwefel als Baustoff. Darüberhinaus ist Schwefel Bestandteil ganz bestimmter Aminosäuren, wie Methionin, Cystein und Taurin, die maßgeblich am Strukturaufbau von Binde-, Knorpel- und  Muskelgewebe mit beteiligt sind. Erst durch den Schwefel ist es den Aminosäuren möglich Brücken untereinander zu bilden und … Weiterlesen

Koriander und Bärlauch – Partner in Sachen Schwermetallausleitung

Bärlauch eignet sich hervorragend für eine Reinigungs- und Regenerationskur im Frühjahr.   Bärlauch ist ein heimisches Lauchgewächs, welches an schattigen Bodengebieten, unter Buchenwäldern, in Schluchten und in den Rheinauen zu Hause ist. Er blüht im Frühjahr und ist durch seinen stark knoblauchartigen Duft erkennbar. Als altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze erlebt Bärlauch seit einigen Jahren eine Renaissance in der heimischen Frühjahrsküche. Naturverbundene sammeln hauptsächlich die Blätter, die als Gewürz und Gemüse kleingehackt den Geschmack von Speisen vortrefflich verfeinern. Aber auch in Reformhäusern und Naturkostläden findet der Bärlauch zunehmend Einzug, wo er hauptsächlich als Pesto odere andere Zubereitungen in Öl angeboten … Weiterlesen

Organisch gebundener Schwefel hilft bei Gelenkentzündungen und Vergiftungen

Bereits die alten Griechen und Römer nutzten Schwefelquellen, um Rheumakranken Heilung und Linderung zu verschaffen.  Schwefel ein unverzichtbares mineralisches Element spielt eine ebenso essentielle Rolle im Stoffwechsel des Menschen wie die Mineralien: Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium, Zink, Fluor, Jod und Selen. Schwefelkristalle Dennoch wurde dem Schwefel sowie seinen organischen Verbindungen bislang nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. In den USA hat sich jedoch seit Jahren eine organische Schwefelverbindung aus der Natur, das Methyl-Sulfonyl-Methan (Dimethylsulfon), kurz MSM genannt, bei zahlreichen akuten und chronischen Erkrankungen bewährt und ist fester Bestandteil in der sanften Bekämpfung von Schmerzen, Entzündungen und vielen anderen Erkrankungen. Strukturformel MSM ————————————————————————————————– … Weiterlesen