„Alternative“ Cocktails nicht nur für Silvester

Bieten Sie doch mal zu Silvester oder anderen besonderen Tagen im Jahr fruchtige Cocktails an, die ohne Alkohol auskommen und auch Kindern schmecken. Werden hochwertige, ungesüsste Säfte verwendet, sind diese Cocktails auch noch gesund.   Die Süße kann dann individuell durch Zugabe entsprechender Süßungsmittel genau auf die einzelne Person abgestimmt werden. Bitte keinen Zucker oder künstliche Süßstoffe verwenden. Es gibt zahlreiche Dicksäfte und Sirups, die hochwertig sind und den Cocktails die gewisse Note verleihen. Versuchen Sie doch mal die Süße der Stevia-Pflanze (Süßkraut). In Japan, wo Stevia als Lebensmittel zum Süßen zugelassen ist, hat es binnen weniger Jahre einen Marktanteil von 40% erreicht. Stevia ist auch für Diabetiker geeignet! Infos darüber erfahren Sie im folgenden beim Windpferd-Verlag erhältlichen Buch, das Sie auch auf folgender Internetseite bestellen können.

Kokos-Ananas-Himbeer-Cocktail:

Zutaten:

20 ml Kokosnußmilch

80 ml Ananassaft

20 ml Himbeersirup

10 ml frischer Zitronensaft

40 ml Sahne gestossenes Eis

(ml: Milliliter)

Zubereitung:

Alle Zutaten im Shaker kräftig schütteln. In ein mit gestossenem Eis halbvoll gefülltes Glas geben.

———————————————————————————————————–

Kirsch-Bananen-Cocktail (Kiba):

Zutaten:

Bananensaft

Kirschsaft

Eiswürfel

Zubereitung:

Den Bananensaft in ein hohes Glas füllen. Dann die Eiswürfel reingeben. Von oben den Kirschsaft vorsichtig am Rande des Glases einlaufen lassen. Dann entstehen wunderschöne marmorierte Farbenspiele. Das ist besonders für Kinder interessant.

———————————————————————————————————

Eine weitere Variante des Kiba-Cocktails haben meine Kinder mit folgenden Zutaten hergestellt:

Kir-Royal für Kinder:

Zutaten:

Orangensaft

Aroniasaft

Zubereitung:

Der Orangensaft wird in das Glas gefüllt. Dann kommt ein kleiner Schuß Aronia-Saft hinzu. Aronia-Saft ist ein Muttersaft, der sehr gehaltvoll und daher schwerer als Orangesaft ist und beim Zugeben im Glas langsam nach unten sinkt. Die Kinder haben beim Abfüllen viel Spaß und mixen sich erfahrungsgemäß gegenseitig gerne ihre „Drinks“.

Weitere Infos über Aronia-Saft und allgemein die Aronia-Beere erhalten Sie auf dieser Internetseite unter der Ruprik „Aroniabeeren„.

Ich wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2008 und viel Glück und Gesundheit für das kommende Jahr!

Ihre Dr. Heike Jürgens.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar