Monatsarchiv: November 2009

Bitterstoffe – Schlüssel zu einer lebenslangen Gesundheit

Bitterstoffe sind Vitalstoffe, die positiv auf unserer Verdauungssystem wirken und noch zusätzlich einen großen Einfluss auf unser Herz-Kreislauf-System und auf unsere Harnwege ausüben Damit stellen sie eine Grundlage für eine lebenslange Gesundheit dar! Da Kräuter und allgemein Pflanzen, die Bitterstoffe enthalten, stark basische Stoffe in unseren Körper einbringen, helfen sie den Körper bei der Entsäuerung Dadurch können sie einen erhöhten Säurespiegel, der beispielsweise durch eine ungesunde säurelastige Ernährung zustande kommt ausgleichen Weiterhin sind Bitterstoffe in... Beitrag anzeigen

Schweinegrippe: ein Virus wird vermarktet

EU-Umweltakademie GmbH klärt auf: Immer mehr Experten behaupten, dass die Schweinegrippe in ihrer Gefährlichkeit völlig überbewertet wird Sie gehen davon aus, das das H1N1-Virus nur dazu missbraucht wird, ein Milliardengeschäft mit der Angst der Menschen anzukurbeln  Was ist dran an der Schweinegrippe - wie gefährlich ist sie wirklich Obwohl die Schweinegrippe mittlerweise in aller Munde ist, sind die Folgen für die mit dem Virus infizierten Menschen bislang absolut ungefährlich In Deutschland sind bis heute 13740 (Stand 200809) Infektionen bekannt Sämtliche Fälle von... Beitrag anzeigen

Dinkel – Sandkuchen mit Cranberries und Walnüssen

Kardiovaskuläre Erkrankungen sind die Killer Nr 1 in den Industrienationen Laut dem statistischen Bundesamt starb 1999 in Deutschland sogar fast jeder Zweite (48 %) daran Neben Rotwein gilt auch Cranberry-Saft als hervorragende Möglichkeit Herz- Kreislauferkrankungen vorzubeugen, ohne die Nachteile des Alkohols in Kauf nehmen zu müssen  Das zeigte ua eine am William Harvey Research Institute in England durchgeführte Laboruntersuchung auf Die säureüberschüssige Ernährung unserer modernen Konsumgesellschaft trägt einen erheblichen Anteil an der fortschreitenden Übersäuerung unseres... Beitrag anzeigen

OPC – Schutzstoff für unser Herz- Kreislaufsystem

In letzten Jahrhundert waren Infektionen noch Todesursache Nr 1, heute sind es die Herz- und Kreislauferkrankungen  In den Industrieländern stirbt jeder zweite Mann und jede zweite Frau an plötzlichem Herz- bzw Kreislauftod Die Risiken der Herz- Kreiskauferkrankungen sind bekannt: -Stress -Rauchen -Übergewicht -Diabetes mellitus -Bewegungsmangel -zu hohe Cholesterinwerte -Hypertonie (Bluthochdruck) -Chronische Infektionen -Ungesunde Ernährung -Veranlagung Eine häufige Herz- Kreislauferkrankung ist die https://dewikipediaorg/wiki/Atherosklerose Bei dieser Erkrankung lagern... Beitrag anzeigen