Monatsarchiv: November 2007

E – Chemie – Keule trifft Kinderpsyche

Gab es früher eigentlich auch schon so viele Zappelphillips Angeblich leiden bis zu zehn Prozent aller Kinder an ADHS, in Deutschland werden mittlerweise rund 60000 kleine Patienten mit Methylphenidat - besser bekannt als Ritalin oder Koks für Kinder - behandelt, Tendenz steigend Jedes aufmüpfige Kleine, das nicht mit gefalteten Händen auf seinem Platz sitzen bleibt, wird offenbar zum Kinderpsychiater geschleppt Was indes auch den Herstellern der Kinderpsychopillen fehlte, war eine wirklich plausible Erklärung für die Zunahme der Erkrankungen in den letzten Jahren 2004 allerdings... Beitrag anzeigen

Reichliche Vitamin C – Aufnahme schützt vor Paradontitis

Bereits die Erfahrungen in der Entdeckungszeit der Seefahrt wiesen auf die Bedeutung von Vitamin C für die Mundgesundheit hin:   Skorbut, die klassische Vitamin C-Mangelerkrankung, führt in ihrer schweren Form zur Degeneration des Zahnhalteapparates bis hin zum Zahnausfall   Eine Arbeitsgruppe der Universität Jena hat diese Zusammenhänge nun genauer untersucht und in der Aprilausgabe der "Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift" veröffentlicht Prof Eike Glockmann und seine Mitarbeiter analysierten den Verzehr von Frischobst und die Aufnahme von Vitamin C bei... Beitrag anzeigen

Die Öl – Eiweiß – Kost (nach Dr. Johanna Budwig)

In der Naturheilkunde ist die Quark-Leinöl-Kur seit langer Zeit anerkannt Doch erst seit wenigen Jahren lässt sich das Geheimnis dieser Mischung wissenschaftlich erklären Die Eiweißmoleküle im Magerquark verbinden sich mit den ungesättigten Fettsäuren, den Omega-3-Fettsäuren des Leinöl, zu hochwertigen Lipoproteinen Diese Lipoproteine sind im Gegensatz zum Leinöl wasserlöslich und können in die feinen Blutkapillaren eindringen, um Regelvorgänge im Körper, wie die Steuerung des Wasser-, Enzym- und Hormonhaushaltes, zu ermöglichen Tipp: Patienten mit Lebererkrankungen wissen... Beitrag anzeigen

Klassiker der Naturapotheke – Der Leinsamen (Flachs)

Man kennt ihn als "Naturheilmittel für Magen, Darm und Verdauung" Damit ist aber nur ein sehr enges Anwendungsgebiet umrissen Leinsamen kann mehr und darf als geradezu universelles Heilmittel gelten Dies weiß man, wissenschaftlich begründet, so richtig erst seit wenigen Jahrzehnten Gewonnen wurde die Erkenntnis aber nicht in den Labors der Ernährungsmedizin, sondern im Umfeld der Reformhäuser Leinsamen und das daraus gewonnene Öl bildete die tragende Säule einer speziellen Anti-Krebs-Diät, entwickelt von der Chemikerin und Heilpraktikerin Dr Johanna Budwig (1908-2003) Sie war eine... Beitrag anzeigen

Phenolsäuren – „Phytochemikalien“ im Kampf gegen den Krebs

Die Phenolsäuren gehören zur großen Gruppe der Polyphenole und zählen somit zu den sekundären Pflanzenstoffen Ausser den Phenolsäuren gehören noch die große Gruppe der Flavonoide und die Isoflavonoide (Phytoöstrogene) zu den Polyphenolen Phenolsäuren werden im Dünndarm aufgenommen und können somit eine systematische Wirkung im Körper ausüben Das macht die Phenolsäuren zu wichtigen Bestandteilen unserer Ernährung Sie gehören zu einer vitalstoffreichen Lebensweise unbedingt... Beitrag anzeigen

Ingwerherzen

Zu einem feucht-kalten Novemberwochenende passt es besonders gut, sich mit Kekse backen zu beschäftigen Der warme Ofen und Zutaten, die noch zusätzlich von innen erwärmen, lassen uns das trübe Wetter vergessen Ingwer gehört nach der Tradition der alten chinesischen Medizin, wie Chili, schwarzer Pfeffer, Fenchel, Petersilie, Basilikum, Nelke, Anis, Knoblauch und Paprika, zu den Nahrungsmitteln mit "erwärmendem Temperaturverhalten" Besonders im Herbst sollten wir unseren Körper mit diesen Gewürzen ausreichend verwöhnen Ein Rezept, was auch Kindern schmeckt, die den etwas strengen... Beitrag anzeigen

Vitamin C – das Multitalent, das bei einer Vielzahl von Krankheiten hilft

Das Vitamin C ist wohl das bekannteste Vitamin, von dem wir auch mit Abstand die grösste Tagesmenge benötigen (75-150 Milligramm) Wie alle anderen Vitamine auch, kann der Mensch das Vitamin C nicht selber, durch den eigenen Körper, herstellen Eine Zufuhr über die Nahrung ist deshalb für den Menschen lebensnotwendig Während Pflanzen und die meisten Tiere ihren Vitamin C-Bedarf durch Eigenproduktion decken können, haben der Mensch gemeinsam mit Schimpansen und Meerschweinchen diese Fähigkeit während der Evolution verloren Pflanzen sind unsere Hauptlieferanten für Vitamin C Es... Beitrag anzeigen

Perillaöl – pflanzliche Quelle lebensnotwendiger Omega-3-Fettsäuren

Das Perilla-Öl ist ein "Newcomer" auf dem Markt der Naturprodukte und Nahrungsergänzungsmittel und könnte zur ernsthaften Konkurrenz für die bisher bevorzugten Fischölkapseln werden Es handelt sich um ein rein pflanzliches Öl, das sich durch seinen aussergewöhnlich hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure, eine Omega-3-Fettsäure, von anderen Ölen signifikant abhebt Für den Menschen ist diese Omega-3-Fettsäure neben der Omega-6-Fettsäure Linolsäure lebensnotwendig (essentiell) Da der Mensch diese Fettsäuren nicht selbst innerhalb seines Stoffwechsels bilden kann, ist er auf die... Beitrag anzeigen